Lokales Bündnis für Familie Germering

Logo Bündnis GermeringDas lokale Bündnis für Familie Gemering wurde im Jahr 2010 gegründet und wird seit Anfang 2018 vom Frau MütZe koordiniert – im Auftrag und gefördert durch die Stadt Germering.
Ziel ist, gemeinsam mit Familien und Unternehmen Germering noch familien- freundlicher zu gestalten, bestehende Netzwerke zu würdigen, sie noch transparenter zu machen und weiter auszubauen.

Kernthemen dabei sind:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kinderbetreuung
  • Familienfreundiche Infrastruktur
  • Familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Pflege

Haben Sie Lust und ein bisschen Zeit, Ihre Wünsche und Ideen einzubringen?
Dann engagieren Sie sich im Team Engagierter Eltern – T.E.E. !
Gemeinsam planen wir Projekte und setzen diese gezielt um.

Bündnis - RegenbogenfischSind Sie UnternehmerIn, EinzelhändlerIn oder arbeiten für einen Betrieb?
Stellen Sie Ihre Projekte im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie vor und lassen Sie andere Teil haben!

Unternehmen profitieren von gut ausgebildeten Arbeitskräften, die ohne Vereinbarkeits-
strategien dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stünden.

Mütter und Väter profitieren von einer familienfreundlichen Arbeitswelt, in der sie Beruf und Familie gut verbinden können.

Information und Kontakt:
Isolde Kirchner-Weiß
0160-96556150
buendnisfuerfamilie@fraumuetze-germering.de

Sprechstunde:
jeden 1. u. 3. Donnerstag im Monat, 11.00-13.00 Uhr
Frau MütZe Germering, Goethestraße 5
(nicht in den Ferien)

A_tagsurkunde_Ger

 

Tag-der-Familie_-kl

Unter dem Motto „Familien blühen auf“ haben Mitarbeiterinnen vom Lokalen Bündnis für Familie Germering und von Frau MütZe am 15. Mai 2018 vor dem GEP an Passanten kleine Tütchen mit Blumensamen verteilt. Der Inhalt der Tütchen kann im Balkonkasten oder Garten zum Aufblühen gebracht werden. Außerdem konnte man an einem kleinen Quiz zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf teilnehmen und einen Gutschein für unser MütZe Café gewinnen. Die Mitarbeiterinnen kamen dabei mit vielen Leuten ins Gespräch und haben charmant auf unsere Angebote für Familien und Kinder hingewiesen und die Passanten eingeladen, bei uns vorbeizukommen.

 

Lokales Bündnis für Familie Germering mit Kindern aus der Gemeinschaftsunterkunft Industriestraße zu Besuch beim Gnadenhof für Tiere

Gnadenhof 2018-2

Der Gnadenhof für Tiere auf Gut Streiflach war am 28. August das Ziel von 20 Kindern und Eltern aus der Gemeinschaftsunterkunft Industriestraße. Organisiert wurde der Ausflug vom Lokalen Bündnis für Familie Germering des Frauen- und Mütterzentrums Germering und dem Helferkreis der Unterkunft. Bei schönem Wetter war schon der Weg durch Harthaus und den Wald ein Erlebnis. Am Gnadenhof angekommen konnten sich alle bei der mitgebrachten Brotzeit stärken, bevor sie bei einer zweistündigen Führung Pferde, Ponys, Esel, Ziegen, Schafe und südamerikanische Nandus füttern durften. Die australischen Emus ließen sich nicht zum Zaun locken und blieben in ihrem Gehege im Hintergrund. Die Schweine, darunter auch ein Hängebauchschwein, waren nicht so scheu: die Kinder schauten ihnen fasziniert zu, wie sie sich im Schlamm suhlten. Den freilaufenden Gänsen sollten sie lieber nicht zu nahekommen; diese könnten blitzschnell zuschnappen, erklärte die Mitarbeiterin des Gnadenhofs, die über das weitläufige Gelände führte.

Vorbei an bellenden Hunden ging es weiter zu den Volieren mit Papageien, Kakadus und einer Eule. Im Katzenhaus durften die Kinder zutrauliche Katzen streicheln. Zum Abschluss gab es noch für alle einen Kuscheltieranhänger und ein Käppi sowie Gummibärchen zur Stärkung für den Rückweg in die Gemeinschaftsunterkunft.

Begleitet wurden die Familien von Werner Claus (Helferkreis), Isolde Kirchner-Weiß, Margret Schaber und Eva Richter (Lokales Bündnis für Familie und Frauen- und Mütterzentrum Germering). Ein herzlicher Dank für die informative Führung geht an die Mitarbeiterin des Gnadenhofs.

Gnadenhof 2018      Gnadenhof 2018-3

 

 

 

 

 

 

 

Kinderfest 2018-2

Beim Kinderfest vor der Stadthalle informierte Isolde Kirchner-Weiß am Stand des Frau MütZe über das Lokale Bündnis für Familie Germering

 

Geplante Aktionen:

16. November 2018, 9.30 – 11.00 Uhr
Bundesweiter Vorlesetag: Bücher und Musik  für Kleinkinder ab 18 Monaten mit Eltern

20. November 2018, 10.00 – 11.30 Uhr
Tag der Rechte des Kindes von UNICEF, Information für Eltern zu Kinderrechten